3 Möglichkeiten für Storytelling im Recruiting:

Studien belegen, dass die Entscheidung für oder gegen eine Marke primär emotional getroffen wird. Der beste Weg das zu erreichen: Storytelling – besonders im Recruiting.

1.) Wer wir sind: Fakten vs. Story

In vielen Ausschreibungen wird militärisch aufgelistet, was das Unternehmen ausmacht. Dabei wird das wirklich WERTvolle gar nicht transportiert. Kein Leser bekommt auf diese Art einen wirklich Bezug zum Unternehmen. Die wichtigsten Fragen sind immer: Für welche Werte steht das Unternehmen? (Kreativität, Sicherheit, Erfolg, Soziales…) Was macht die Marke im Kern aus? Was differenziert das Innere der Marke von äußeren Marketing? Ermögliche über Storytelling einen emotionalen Bezug zu der Vision des Unternehmens und zur gemeinsame Mission! Das funktioniert für jedes Unternehmen und für jeden Job.

2.) Jobbeschreibung

Anstatt eine Liste von (zu)vielen Anforderungen runterzuschreiben, konzentriere Dich auf die relevantesten Punkte. Liste diese nicht nur auf, sondern beschreibe den Job damit und highlighte die Anforderungen in der Story/Beschreibung.

2.) Emotionaler CTA

Mache die Handlungsaufforderung emotional, zeige die Person dahinter und erzähle, wie der Bewerbungsprozess weitergeht.

 

MICROBLOG

MEINE LEISTUNGEN

KLARES UND FUNDIERTES VERSTÄNDNIS DER STAKEHOLDERBEDÜRFNISSE IM GESAMTEN MARKETINGPROZESS
EFFIZIENTES UMSETZEN DIESES WISSENS IN MARKETING, AKQUISITION UND PRODUKTKONZEPTION
INTRINSISCH MOTIVIERTE MITARBEITER, DIE DAS WISSEN IN DER MISSION DER MARKE WIEDERFINDEN
WISSENSCHAFTLICH MEHR EFFIZIENZ, PRODUKTIVITÄT, MITARBEITERBINDUNG UND MITARBEITERMOTIVATION VOM ERSTEN TAG AN

IHRE NACHRICHT

IHR UPGRADE-NEWSLETTER

JETZT TERMIN VEREINBAREN

nico@nicoimer.com

+49 163 / 300 44 44

BUNDESWEITE CONSULTINGS
BÜROS IN HAMBURG, LÜBECK, BERLIN
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.