ONBOARDING CONSULTING & ONBOARDING VERLAG
MICROBLOG
Nico

Nico

HashtagUnternehmen funktionieren wie neuronaleย Netzwerkeย โ€“ also am besten, wenn das gesamte System intelligent vernetzt zusammenarbeitet und ganzheitlich genutzt wird.

ย 

๐’๐ฆ๐š๐ฅ๐ฅ๐ญ๐š๐ฅ๐ค-๐“๐ข๐ฉ๐ฉ! ๐ƒ๐š๐ซ๐ฎ๐ฆ ๐ข๐ฌ๐ญ ๐๐ž๐ซ ๐ฎ๐ง๐ญ๐ž๐ซ๐ฌ๐ญ๐ž ๐Š๐ง๐จ๐ฉ๐Ÿ ๐›๐ž๐ข ๐€๐ง๐ณ๐ฎ๐ž๐ ๐ž๐ง ๐ข๐ฆ๐ฆ๐ž๐ซ ๐จ๐Ÿ๐Ÿ๐ž๐ง:

Beau Brummel, der Freund von Kรถnig Edward IV machte damals denย #Anzugย salonfรคhig, bis er sich erst im 20ten Jahrhundert zu dem jetzt uns bekannten Anzug entwickelt hat. Er gilt als „Arbeitsuniform“ und manche Branchen bestehen darauf, dass diese Uniform getragen wird. Sie symbolisiertย #Disziplinย und Struktur, genauso wie der oft dazugehรถrige Schlips.

Dabei lรคsst man(n) den untersten Knopf immer offen, was ich persรถnlich sehr schade finde, weil es bei mir einfach zugeknรถpft besser aussieht. Jedoch weist einen jeder Zweite darauf hin, dass man den unteren Knopf offen zu tragen hat, warum man das macht, weiรŸ allerdings keiner…

Dazu gibt es zwei Geschichten, diese hier ist die wahrscheinlichste: Der englische Kรถnig Edward VII liebt das Essen und war entsprechend dick. Deswegen musste er bei seinem Anzug den untersten Knopf stets offen tragen. Damit ihn das nicht beschรคmte, wurde es bei Hofe รผbernommen, sodass alle am Hof den untersten Knopf aufmachten. Das war natรผrlich ein schickerย „#insider“, der vom Volk รผbernommen wurde und sich dann durch Zufall weltweit verbreitete.

Wir verdanken diesen Umstand also einem zu dicken Kรถnig. Na Mahlzeit!

MICROBLOG

ONBOARDING BERATUNG? ONBOARDING BUCH? EMPLOYER BRANDING?

ICH FREUE MICH AUF IHREN KONTAKT

+49 163 300 44 44

Rufen Sie mich gern jederzeit direkt an.

Hamburg. Lรผbeck. Berlin.

nico@nicoimer.com

Schreiben Sie mir gern.