𝐃𝐚𝐫𝐟 𝐢𝐜𝐡 𝐃𝐢𝐜𝐡 𝐛𝐢𝐭𝐭𝐞𝐧, 𝐝𝐢𝐞𝐬𝐞𝐧 𝐁𝐞𝐢𝐭𝐫𝐚𝐠 𝐳𝐮 𝐥𝐢𝐤𝐞𝐧? 𝐃𝐚𝐬 𝐰𝐮𝐞𝐫𝐝𝐞 𝐦𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐑𝐞𝐢𝐜𝐡𝐰𝐞𝐢𝐭𝐞 𝐞𝐫𝐡𝐨𝐞𝐡𝐞𝐧!

Stehen Menschen an einem Kopierer an, ist die Chance, dass Du vorgelassen wirst, „nur“ weil Du darum bittest, recht gering. Diese Chance steigt aber deutlich an, wenn Du ein „Warum“ mitgibst. Selbst wenn es ein so bescheuertes Warum ist, wie: „Weil ich Kopien anfertigen möchte…“ Die Begründung liefert unserem Gehirn das „Extra“, das aus einem reflexartigen „Nein“ ein spontanes „Ja“ werden lässt.

Gibst Du ein stärkeres Warum, steigen die Chancen natürlich entsprechend an!

Versuche deswegen immer, wenn Du etwas von jemanden möchtest, ein Warum mit dazuzugeben. Zumindest dann, wenn Die Person die Chance hat, Deine Bitte abzulehnen oder die Aufgabe schlechter zu erfüllen. Das betrifft insbesondere Führungskräfte. Ein „Warum“ gibt Wertschätzung, steigert die Motivation und kostet nichts!

Und nicht vergessen: Zu jeder Bitte gehört grundsätzlich auch immer ein „Bitte“. Danke!